St. Klara Rottenburg > Berufliches Gymnasium > Unsere Schule > Schülerinnen und Schüler 

Das Berufliche Gymnasium St. Klara wird koedukativ geführt. Wir nehmen Schülerinnen und Schüler nach mittleren Bildungsabschluss (Mittlere Reife), aber auch Schüler und Schülerinnen nach Klasse 9 des allgemeinbildenden Gymnasiums auf. Mit der Versetzung von der Eingangsklasse in die Jahrgangsstufe 1 wird der mittlere Bildungsabschluss erworben.

Entscheidend für die Aufnahme in die Schule ist die Bejahung unseres Menschenbildes, unserer Werte und des pädagogischen Konzepts der Schule. Bindend ist die aktive Teilnahme am Leben in der Schule und am Religionsunterricht, dem es in erster Linie um die Kenntnis der christlichen Religion, um Reflexion von Leben und Glauben und um die Achtung der Überzeugung jedes Menschen geht. Wir begrüßen es, wenn unsere Schülerinnen und Schüler an unseren Schulen einen interkulturellen und interreligiösen Dialog führen können und so auf das Leben in unserer Gesellschaft vorbereitet werden.