St. Klara Rottenburg > Allgemeines > Programm > Bildungswege 

4 Bildungswege

Das Mädchenprogymnasium St. Klara ist einallgemeinbildendes Gymnasium der Klassenstufen 5 bis 10. Mit der Versetzung nach Klasse 11 erreichen die Schülerinnen die Mittlere Reife. In den Klassenstufen 9 und 10 berät unsere Schullaufbahn - Beraterin die Schülerinnen und die Eltern ausführlich über die Wege zum Abitur nach acht oder nach neun Jahren.
In unserem Beruflichen Gymnasium (WG und SG) wird nach Klasse 9 (G8) oder nach Klasse 10 (G 9) in jeweils drei Jahren die allgemeine Hochschulreife erreicht. Außerdem besteht eine feste Kooperation mit dem Rottenburger St. Meinrad- Gymnasium. Dort werden die Schülerinnen aus Sankt Klara ebenfalls in die Kursstufe aufgenommen und zum Abitur geführt.
Die Oberstufenberatung für den Übergang in diese beiden Kurssysteme wird im Progymnasium  durchgeführt.
Zeigt es sich, dass für eine Schülerin aus den verschiedensten Gründen doch der Weg über die Realschule und/ oder die Fachhochschulreife zu empfehlen ist, kann der Wechsel nach einem Beratungsgespräch zwischen Schülerin, Eltern und Lehrern, sowie Rücksprache mit den entsprechen den Abteilungsleitungen in Sankt Klara, also im eigenen Haus erfolgen.

Fremdsprachen/Profil

Alle Schülerinnen beginnen in Klasse 5 mit Englisch.
Ab Klasse 6 bieten wir Französisch als zweite Fremdsprache an.

Die Schülerinnen können ab Klasse 8 zwischen dem sprachlichen Zug und dem naturwissenschaftlichen Zug wählen.

Im sprachlichen Zug haben sie die Möglichkeit als dritte Fremdsprache Spanisch zu wählen.

Im naturwissenschaftlichen Zug kommt als weiteres Hauptfach NWT (Naturwissenschaft und Technik) dazu.