St. Klara Rottenburg > Berufliches Gymnasium > Programm > Jahrgangsstufe 1 + 2 > Der Weg in Studium und Beruf 

Neuer Kooperationspartner für St. Klara

Zu Beginn des Schuljahres 2016/2017 kann die Schule St. Klara eine neue Kooperation bekanntgeben, die den Bedürfnissen vieler Schülerinnen und Schüler in besonderer Weise gerecht wird. Das Berufliche Gymnasium St. Klara und ArbeiterKind.de vertiefen die bereits seit vielen Jahren existierende gewinnbringende Zusammenarbeit und gehen eine offizielle Kooperation ein.

Hauptanliegen von ArbeiterKind.de ist es, Schülerinnen und Schüler aus Familien ohne Hochschulerfahrung dazu zu ermutigen, ein Studium zu beginnen (www.arbeiterkind.de). Dazu engagieren sich bundesweit Ehrenamtliche in 75 lokalen Gruppen.

Als franziskanische Schule ist es uns ein besonderes Anliegen, das Potenzial unserer Schülerinnen und Schüler zur freien Entfaltung kommen zu lassen und die Jugendlichen auf ihrem Weg in Studium und Beruf zu unterstützen. Konkret bedeutet das, dass wir im Rahmen des umfangreichen Programms „Der Weg in Studium und Beruf“ Veranstaltungen mit ArbeiterKind.de an St. Klara anbieten, bei denen die Jugendlichen zum Beispiel Informationen zu den Kosten eines Studiums und Möglichkeiten zur Finanzierung erhalten.

Mit der vertieften Zusammenarbeit mit der sozialen Initiative ArbeiterKind.de will die Schule St. Klara ihrem Anspruch, die Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf die Zeit nach der Schule vorzubereiten, noch mehr gerecht werden.  

ArbeiterKind.de