Veranstaltungen

10.09.2017

Austausch mit der Mountain View High School aus Boise (Idaho) wird langsam Tradition

Nachdem im Herbst 2016 eine 20-köpfige Schülergruppe bestehend aus Schülern/Schülerinnen des Progymnasiums und des Beruflichen Gymnasiums St.Klara  im Rahmen des GAPP-Austausches nach  Boise (Idaho) gereist war, stand nun der Gegenbesuch unserer amerikanischen Freunde an.  Es  war nun bereits das dritte Mal, dass dieser Austausch zwischen den beiden Partnerschulen stattfand und auch dieses Mal  waren die Rückmeldungen aller Teilnehmer (Schüler und Eltern)  auf beiden Seiten ausschließlich positiv.

Den Gästen aus den  USA wurde neben der Hospitation im Unterricht ein umfangreiches Besuchsprogramm geboten, bei dem neben vielen kulturellen Aspekten als Schwerpunkt dieses Mal die Produktion heimischer Produkte im Mittelpunkt stand. So durften die amerikanischen Gäste in der Backstube der Bäckerei  Gehr in Tübingen Brezen backen, sie konnten in Trochtelfingen erleben, wie heimische Nudelspezialitäten hergestellt werden und im Rahmen des Besuchs der Vogstbauernhöfe im Schwarzwald  konnten sie selbst auch Butter herstellen.  

Am Tag vor der Abreise fand im Hof unserer Schule noch eine Farewell-Party statt (siehe Foto), die musikalisch umrahmt vom Schulleiter Herrn  Pflaum-Borsi und unserem Spanischlehrer Herrn Uhl die ganze Sache abrundete. Auch unsere Gäste ließen es sich nicht nehmen, mit verschiedenen tänzerischen und gesanglichen Einlagen, den Abend zu bereichern.

Man kann abschließend sicher sagen, dass dieser Austausch mittlerweile ein fester Bestandteil unseres Schullebens geworden ist und beide Seiten haben größtes Interesse, dass noch viele Begegnungen folgen werden und so wie es momentan aussieht steht im Oktober 2018 schon der nächste Besuch in Boise an.

Peter Stark (GAPP-Koordinator)